Das zerbrochene Versprechen

Eine Deutsch als Fremdsprache Kurzgeschichte

Die Sonne strahlte auf den Nürnberger Marktplatz, während Sarah und Max Hand in Hand durch die Gassen der Altstadt spazierten. Sie erinnerte sich an das Sprichwort: “Was sich neckt, das liebt sich”. Früher hatte sie nie daran geglaubt, aber seit sie sich ständig in der Bäckerei um das letzte Schokoladencroissant gestritten hatten, waren sie unzertrennlich.

Plötzlich bemerkten sie ein Mädchen, das am Brunnen verzweifelt weinte. Neben ihr lag ein zerbrochenes Smartphone mit einem gesprungenen Bildschirm. Tränenüberströmt erklärte sie den beiden, dass ihr Freund ihr das brandneue Telefon geschenkt hatte, kurz bevor eine mysteriöse Nachricht auf dem Display erschienen war. Der Bildschirm war daraufhin zersprungen. Die Nachricht enthielt nur ein Wort: “Auf Wiedersehen”.

Berührt von den Tränen des Mädchens beschlossen Sarah und Max ihr zu helfen. Dank ihrer Praktikumserfahrung in Zukunftstechnologie vermuteten sie, dass die Nachricht ein Hinweis auf einen Hackerangriff sein könnte. Könnte der Freund der geheimnisvollen Nachricht etwas zu tun haben?

Fragen zum Text:

  1. Wo spazieren Sarah und Max?
  2. Was passiert, als sie durch die Gassen der Altstadt gehen?
  3. Was zeigt das kaputte Handy des Mädchens?
  4. Was stand in der Nachricht auf dem Handy?
  5. Warum glauben Sarah und Max, dass es sich um einen Hackerangriff handeln könnte?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *